Monatsansicht
Monatsansicht
Flache Ansicht
Flache Ansicht
Wochenansicht
Wochenansicht
Tagesansicht
Tagesansicht
Rubrikenansicht
Rubrikenansicht
Suchen
Suchen

Veranstaltung: 'Kreisfeuerwehrtag In Friesoythe'

Übungen
Datum: Sonntag, 21 Juni, 2009 Um 12:00
Dauer: ganztägig

Wir nahmen mit einer starken Truppe an diesem Feuerwehrtag mit bestem Wetter teil. Der veranstalter hatte wirklich Glück mit dem Wetter, da der erste starke Regen erst fiel als die Wettkämpfe beendet waren. Unsere Wettkampftruppe belegte, trotz Ausfall eines kameraden( hatte sich am Vortag einen Bänderriss zugezogen) einen sehr beachtlichten 10 Platz von 17 Teilnehmern. Weiter so. Man kann wirklich sagen. Ein schönes Fest im schönen Friesoythe. Ein Lob an den Veranstalter.

 

Auch kleine Pannen schocken die Helfer nicht
Hunderte von Zuschauern verfolgen spannende Wettkämpfe der Feuerwehren – Großer Umzug und Ehrungen

Foto vergrößern
Von Hermann Huge
Friesoythe – Der Himmel blieb gestern die meiste Zeit geschlossen beim Kreisfeuerwehrtag in Friesoythe. Für unerwarteten „Regen“ sorgten die Teilnehmer der Wettkämpfe selbst. Aber auch unsachgemäß gekoppelte Schläuche und daraus resultierende Wasserfontänen konnten die eifrigen Helfer nicht schocken. Unter den Augen einiger hundert Zuschauer boten sie spannende Wettkämpfe und auch die Jugendlichen demonstrierten, dass die Wehren künftig auf sie zählen können.
Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens erwies sich die Friesoyther Feuerwehr als perfekter Gastgeber. Bereits am Vorabend des Kreisfeuerwehrtages hießen die Verantwortlichen ihre Gäste mit einem großen Wunschkonzert willkommen.
Gestern Mittag dann nahmen rund 600 Mann und circa 40 Einsatzfahrzeuge – darunter auch einige Oldtimer – der 21 Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Cloppenburg sowie der Werksfeuerwehr Remmers beim Europaplatz Aufstellung. Mit musikalischer Begleitung verschiedener Kapellen zogen sie anschließend durch die Friesoyther Innenstadt.
Auf dem Festplatz an der Thüler Straße hieß Kreisbrandmeister Hubert Thoben aus Lindern alle Gäste – darunter unter anderem die Bundestagsabgeordneten Franz-Josef Holzenkamp und Gabriele Groneberg sowie Friesoythes Ratsfrau und Landtagsabgeordnete Renate Geuter – willkommen. Wie Thoben so lobte anschließend auch Landrat Hans Eveslage die Bedeutung und das Wirken der Feuerwehren. Einen speziellen Dank an die Friesoyther Feuerwehr sprach Bürgermeister Johann Wimberg zu deren Jubiläum aus. Er überreichte Ortsbrandmeister Matthias Schmidt für die Feuerwehr eine Urkunde sowie ein Geldpräsent. Für Schmidt selbst hielt Kreisbrandmeister Thoben die Verdienstmedaille des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Silber bereit, den Bürgermeister überraschte er mit der Deutschen Feuerwehr-Ehrenmedaille – die höchste Feuerwehrauszeichnung für Zivilisten.
Eine hohe Auszeichnung konnte auch Friesoythes Stadtbrandmeister Ludger Lammers in Empfang nehmen. Thoben überreichte ihm die Ehrennadel in Silber des Landes-Feuerwehrverbandes.
Träger der Florianmedaille ist ab sofort Kreisjugendfeuerwehrwart Hans-Jürgen Janssen. 1994 gründete er in Scharrel die Jugendfeuerwehr mit, leitete sie bis 1997 und kümmerte sich dann bis 2000 um die Gemeinde-Jugendfeuerwehr. Die Verantwortung auf Kreisebene trägt Janssen seit 2000.

 



Agenda - Suche