Monatsansicht
Monatsansicht
Flache Ansicht
Flache Ansicht
Wochenansicht
Wochenansicht
Tagesansicht
Tagesansicht
Rubrikenansicht
Rubrikenansicht
Suchen
Suchen

Veranstaltung: 'Schwerer Verkehrsunfall B68 Hemmelte'

Einsätze
Datum: Sonntag, 19 Februar, 2012 Um 05:00
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten

Heute gegen 5 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 68 zwischen Essen und Hemmelte. Ein PKW befuhr die Bundesstraße von Essen kommend in Richtung Cloppenburg. Kurz vor der Ortschaft Hemmelte geriet das Fahrzeug nach Durchfahren einer scharfen Rechtskurve, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und plötzlich auftetender Eisglätte, ins Schleudern, überschlug sich und prallte in den Seitengraben. Das Fahrzeug, in dem sich 4 Personen befanden, kam auf der  Beifahrerseite liegend zum Stehen. Die Feuerwehr Essen, die mit 4 Fahrzeugen und 20 Feuerwehrleuten im Einsatz war, befreite die eingeklemmten Personen und leuchtete die Einsatzstelle aus. Die Verletzten wurden von mehreren Notärzten versorgt und mit Rettungswagen aus Cloppenburg, Löningen, Essen und Quakenbrück in die umliegenden Krangenkäuser gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Text und Fotos: Magnus Bäker Ortspressewart19.02.2012_1.jpg19.02.2012_2.jpg19.02.2012_3.jpg19.02.2012_4.jpg19.02.2012_5.jpg19.02.2012_6.jpg19.02.2012_7.jpg


Agenda - Suche